Workshop Ersatztermin in Regensburg <br> am 02.03.2017: „Ready to Rollout: <br> Vorbereitung auf den Smart-Meter-Rollout“ <br>

Workshop Ersatztermin in Regensburg
am 02.03.2017: „Ready to Rollout:
Vorbereitung auf den Smart-Meter-Rollout“

Das Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende wurde am 29.08.2016 unterzeichnet und ist zum 02.09.2016 in Kraft getreten. Kern des Gesetzes ist das Messstellenbetriebsgesetz (MsbG), das die Thematik Messstellenbetrieb in einem formellen Gesetz vereinigt und die gesetzlichen Regelungen zum Smart-Meter-Rollout definiert. Durch die Einführung des Gesetzes werden sich die Rahmenbedingungen im Messwesen grundlegend verändern. Die Vorbereitung auf den Rollout ist ein komplexer Transformationsprozess, der weit über die technisch relevanten Kontext hinausgeht und viele verschiedene Unternehmensbereiche über Geschäftsfelder hinweg betrifft. Insbesondere die Funktionen Netzbetrieb, Messstellenbetrieb und Vertrieb müssen grundlegende Neuerungen in Regulierung, Abrechnung, Technik, IT, Kommunikation und Prozessen umsetzen und dabei die gesetzlichen Fristen einhalten. Um dieses vielschichtige Rollout-Projekt erfolgreich meistern zu können, ist eine gut durchdachte Projektstruktur sowie eine bereichsübergreifende Projektsteuerung erforderlich.

Vor diesem Hintergrund laden wir Sie zu einem exklusiven Geschäftsführer und Werkleiter-Workshop ein, um einerseits die konkreten betrieblichen Auswirkungen des Gesetzes darzustellen und andererseits die Aufgaben, die mit dem Smart-Rollout auf die Unternehmen zukommen, in zielgruppengerechter Weise darzustellen. auf Sie, als dem Verantwortlichen für die strategische Unternehmensplanung, kommt in diesem Kontext eine herausgehobene Rolle zu. Unter anderem erhalten Sie auch Unterlagen, die Sie zur Information für Ihre Gremien verwenden können.

Detaillierte Informationen finden Sie im Informationsblatt unten. Lassen Sie sich diese Veranstaltung nicht entgehen. Wir freuen uns über Ihr Kommen!

 

Der Ein-Tages-Workshop findet statt:

am 2. März von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr in Regensburg im Atrium des Park Hotels (Im Gewerbepark D 90, 93059 Regensburg)

 

Ziele der Veranstaltung

Die Veranstaltung soll die verantwortlichen Entscheidungsträger zur Einführung von Smart Metern dabei unterstützen, die grundsätzlichen Abhängigkeiten und Einflussfaktoren für das eigene Unternehmen transparent werden zu lassen. Eine u.a. dementsprechend vorbereitete Entscheider-Checkliste sowie weitere Arbeitsunterlagen dienen dabei als Hilfestellung, um den internen Entscheidungsprozess im eigenen Werk zu optimieren. Neben dem Überblick der inhaltlich zu bewältigenden Aufgaben und der Umsetzungsplanung steht auch das Management des Rollout-Projektes auf der Tagesordnung. Zum Abschluss der Veranstaltung bekommen die Teilnehmer eine bereits in der Praxis erprobte Aufgaben- und Aktivitätenliste, die als Grundlage für die Strukturierung und das Management des Rollout-Projektes im eigenen Haus dienen soll. Für individuelle Rückfragen und übergreifenden Diskussionsbedarf sind während des Workshops eigene Zeiträume berücksichtigt.

 

Themen der Veranstaltung

  • Anforderungen und Ableitungen aus dem Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende und Liste der sich daraus ergebenden Aufgaben für die jeweiligen Unternehmensbereiche
  • Varianten und Kriterien zur Strukturierung des eigenen Rollout-Plans: Inhalte, Ziele und Anforderungen, Projektorganisation, Zeitplan, Budgets und Wechselwirkung zwischen den Aktivitäten
  • Praxisbeispiel und Bericht zur Vorbereitung auf den Smart-Meter-Rollout eines mittelgroßen Versorgers
  • Überblick zur zukünftigen System- und Prozesslandschaft, Schnittstellen, Kooperationsmodell, Zertifizierung und Finanzierung
  • Integration SMGWA in die Prozesse von WinEV®

 

Hier finden Sie ein detailliertes Informationsblatt und unser Anmeldeformular.