ACHTUNG, ACHTUNG! Bitte nehmen Sie zeitnah die Beantragung <br>der Marktlokationen-Identifikationsnummern vor!

ACHTUNG, ACHTUNG! Bitte nehmen Sie zeitnah die Beantragung
der Marktlokationen-Identifikationsnummern vor!

Mit der diesjährigen Oktober-Version von WinEV® wird Ihnen fristgerecht ein Update für die Anpassung des Datenmodells zur Einführung der Marklokationen und Start des Interimsmodells bereitgestellt. Wir möchten Sie bitten zeitnah die Beantragung der Marktlokationen vorzunehmen. Die Marklokations-Identifikationsnummern können über den BDEW oder DVGW beantragt werden. Dabei wird prinzipiell nicht nach Strom oder Gas unterschieden. Sie können bei einem Anbieter die Marklokationen für Gas und Strom zusammen beantragen.

BDEW: https://bdew-codes.de/Codenumbers/MarketLocation

Hingtergrund: Mit dem Messstellenbetriebsgesetz (MsbG) und den entsprechenden Festlegungen der BNetzA sind zum einen der Einbau intelligenter Messsysteme  (iMSys) und moderne Messeinrichtungen (mME) vorgesehen und zum anderen die Anpassung der bestehenden Marktprozesse aus GPKE, GeLi Gas, WiM und MPES. Das MsbG erfordert eine Übergangsphase, das sogenannte Interimsmodell, das zum 31.12.2019 endet, so dass ab dem 01.01.2020 das Zielmodell gültig wird. Zweck des Interimsmodells ist die Einbindung der intelligenten Messsysteme (iMSys), unter möglichst geringer Veränderung der etablierten aktuellen Marktprozesse. Der nächste wichtige Schritt ist die Einführung der Marktlokations-Identifikationsnummer.