WinEV®MEP

Planungssicherheit durch belastbare Zahlen

Mit Hilfe von WinEV®MEP können Sie auch unterjährig Ihre Auswertungen und Prognosen ermitteln.

  • Für die Planung des Strom-/Gas-Einkaufs
  • Um die Entwicklung des aktuellen Jahres zu beobachten

Sie bestimmen dabei, in welchen Zeitabständen Sie die Auswertung durchführen möchten (z.B. vierteljährlich). Hochrechnungen mittels Ist- oder Planzahlen sind mit WinEV®MEP zu jedem Zeitpunkt möglich. Auf der Basis der hierbei ermittelten Daten stehen Ihnen die gewohnten Abrechnungs- und Auswertungsmöglichkeiten von WinEV® zur Verfügung. Das Produktivsystem bleibt dabei unangetastet.

 

Leistungsumfang
  • Einfache Erstellung der Auswertungs-Datenbanken
  • Beliebige Auswertungsintervalle
  • Hochrechnungen und Auswertung getrennt vom Produktivsystem
  • Austausch der Daten z.B. zwischen Netz und Vertrieb über Schnittstellen möglich
  • Hochrechnung mit Anpassungsfaktor auf Knopfdruck
  • Sämtliche Abrechnungs- und Auswertungsmöglichkeiten aus WinEV® stehen zur Verfügung
Bilanzielle Abgrenzung zum Kalenderjahr

Entspricht Ihr Abrechnungsjahr nicht dem Kalenderjahr, können sie mit WinEV®MEP die bilanzielle Abgrenzung zum Kalenderjahr durchführen. Dadurch erhalten Sie die benötigten Mengen und Erlöse für den Jahresabschluss. Mit WinEV®MEP erhalten Sie jederzeit Einblick in die Entwicklung der Kundenverbräuche und Ihrer Erlöse – nicht erst bei der Abrechnung am Jahresende. Damit erhalten Sie auch unterjährig Kontrolle und Planungssicherheit für das laufende Jahr. Durch die jederzeit mögliche Hochrechnung kann WinEV®MEP auch für die bilanzielle Abgrenzung bei einer rollierenden Abrechnung verwendet werden.