WinEV®FA

Strom | Gas | Wasser | Abwasser | Wärme

Perfekt in Sachlagen

WinEV®FA Anlagenbuchhaltung (Financial Assets), vorher bekannt als WinEV®AS Anlagenbuchhaltung (Assets Service), ist eine strategische, umfassende und in Ihre Branchenlösung WinEV® vollintegrierte Anwendungsfamilie für das Finanz- und Rechnungswesen. Sie stellt eine globale Infrastruktur für die vernetzten Vorgänge in Ihrer Branche bereit und liefert zuverlässige Daten für das Management Ihres Unternehmens. Pro Anlage können beliebige Bewertungsbereiche geführt und separat abgeschrieben werden. Dabei können pro Bewertungsbereich wichtige Einstellungen bereits als Vorgabe in zugehörigen Stammdaten gespeichert werden. Einstellungen für die Ermittlung der Wiederbeschaffungswerte und kalkulatorischen Zinsen können über Zuordnung entsprechender Indextabellen vorgenommen werden.

Anlagenverwaltung

Intuitiv einfach mit Suchmöglichkeiten auf allen Eingabefeldern erfolgt die Verwaltung der Anlagen und Wirtschaftsgüter sowie deren Bestandsbewegungen mit WinEV®FA.

Import aus der Finanzbuchhaltung

Die WinEV® Module greifen ineinander: Zugangsbuchungen einschließlich Skonti können online direkt aus der Finanzbuchhaltung übernommen und mit Verwendung der Anlagenklassen – fast ohne zusätzlichen Eingabeaufwand – um die für die Anlagenbuchhaltung notwendigen Angaben vervollständigt werden.

Sonderpostenverwaltung

Baukostenzuschüsse oder sonstige Zuwendungen und Fördermittel können komfortabel verwaltet werden (aktivisch oder als passivisch geführte Sonderposten oder über Direktabzug von den Anschaffungs- und Herstellungskosten der entsprechenden Anlagen).

Schneller Zugriff

Zu den Kernfunktionen mit nur einem Klick: Im Navigator stehen Ihnen jederzeit alle häufig benötigten Funktionen direkt zur Verfügung. Außerdem erlaubt der Anlagenexplorer den direkten Zugriff auf jeden Knoten (wie Konto, Kostenstelle) und natürlich den Anlagenbestand. Ähnlich dem Windows Explorer kann mit ihm jederzeit eine Baumstruktur mit beliebiger Wahl der Knoteninformationen erstellt werden.

Wiederbeschaffungswerte

Wiederbeschaffungswerte und kalkulatorische Zinsen können über Indexreihen automatisch ermittelt werden. Der Import von Umwertfaktoren der WIBERA AG kann jährlich via Knopfdruck direkt vom gelieferten Datenträger erfolgen.

Investitionsplanung

Sichere und vorausschauende Investitionsplanung: Anlagen-Vorhaben können wie die bereits aktivierten Anlagen im Bestand erfasst und abgeschrieben werden. Diese können dann in die Auswertung (z.B. AfAVorausschau) mit ausgewertet werden.

Organisationsstruktur

Innerhalb von Mandanten können alle gewünschten Berichte und Auswertungen für beliebige Geschäftsbereiche, Kombinationen aus diesen oder über alle Geschäftsbereiche hinweg erstellt werden. Basis hierfür ist die mögliche Führung beliebig vieler Geschäftszweige oder Tätigkeitsfelder als Geschäftsbereiche. Es erfolgt eine Trennung des Anlagenbestandes.

Berichte und Auswertungen

Alle für die Anlagenbuchhaltung relevanten Auswertungen (wie Bestandsbewegungen, Anlagenspiegel, Fördermittelnachweis) können nach beliebigen Sortierungen, Gruppierungen und beliebiger Selektion erfolgen. Die Einstellungen bezüglich dieser Kriterien können entweder pro Benutzer oder übergreifend für alle Benutzer zur Wiederverwendung hinterlegt werden. Falls die vom System vorgegebenen Auswertungen nicht den gewünschten Anforderungen entsprechen, können über einen anwendungsübergreifenden Reportmanager beliebige anwenderspezifische Auswertungen erstellt werden.

Anlagenverwaltung

Strukturiert stellt WinEV®FA die Vielzahl von Informationen dar. Diese sind nach Inhalt zusammengefasst in Basisdaten, Kontierungsangaben und Bestandsbewegungen (Zugänge, Abgänge, Umbuchungen). Als Zusatzinformationen sind Technik, Wartung, Investition, Leasing, Versicherungsdaten, Notizen und Bilddaten gruppiert. Der Zugriff auf die zugehörigen Bewertungsinformationen erfolgt einfach über Drilldown (Doppelklick auf die entsprechende Bewertung in der Liste).

Automatische Buchungen

Über Kontenzuordnungstabellen können die einzelnen Buchungsvorgaben für Abschreibungsbuchungen, Abgangsbuchung mit/ohne Verkaufserlös, Sonderpostenbildung und -auflösung u.v.m. definiert werden. Die Integration der Buchungen in die Finanzbuchhaltung kann inkrementell in beliebigen Zeiträumen durchgeführt werden. Ein Saldenabgleich ist jederzeit online möglich, ohne dass in das WinEV®FS Modul gewechselt werden muss.

WinEV®FA Anlagenbuchhaltung (Financial Assets) ist ein Produkt der CGM Systema Deutschland GmbH