DSGVO

DSGVO

Umsetzung der DSGVO mit iS Software

Grundlage – Ab dem 25.05.2018 gelten die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und das Datenschutz-Anpassungs- und Umsetzungsgesetz EU (DSAnpUG-EU). Im Zuge dessen steigen nicht nur die gesetzlichen Anforderungen, sondern auch die drohenden Sanktionen sind erheblich.

Auswirkung –  In WinEV® ergibt sich aus der DSGVO die Notwendigkeit kundenbezogene Daten zu löschen.
Durch den Betrieb von WinEV® entstehen über die Jahre große Datenmengen, welche in großen Teilen personenbezogene Informationen enthalten. Um die Anforderungen aus der DSGVO zu erfüllen, muss die Möglichkeit geschaffen werden, alte Daten, die nicht mehr benötigt werden, aus der Datenbank zu entfernen. Dabei muss die referenzielle Integrität erhalten bleiben oder das Fehlen darf keine Probleme verursachen (z.B. Rechnungen, deren Kunden- und Vertragsdaten gelöscht wurden).

Lösung – iS Software erweitert die Software um neue Funktionen zur Prüfung, Beauskunftung und zum Löschen von Daten. Diese neuen Funktionen werden als neues Modul „Information Lifecycle Management (WinEV®ILM)“ mit einem Release zum Ende des 2. Quartals 2018 zur Verfügung gestellt.
Mit WinEV®ILM ist es möglich regelmäßig Daten nach einem bestimmten Profil aus der Produktivdatenbank zu löschen. Der Löschvorgang wird protokolliert und kann mit dem neuen Infotyp „Datenlöschung“ aufgerufen werden. In der Historie werden alle notwendigen Informationen zum Löschvorgang protokolliert und dokumentiert. Der Vorgang kann konfiguriert werden und umfasst alle Daten (Kunde, Vertrag, Verbrauchkunde, Ablesung, Abschlag, Rechnungen und Abschlagsrechnungen Netz, Kundenkonto, Rechnungen und Abschlagsrechnungen Vertrieb, Kundenkonto, GPKE-Nachrichten, Protokolle, Transaktions-protokoll, Fahrpläne/Zeitreihen, Daten für Mehr-/Mindermengen-Rechnungen).

Erweiterung um eine Verfahrensdokumentation – Neben der Umsetzung der Vorgaben des DSGVO in in WinEV® haben Sie als Unternehmen die Pflicht eine Datenschutz- als auch einer GoBD-konforme Verfahrensdokumentation zu erstellen.

Nächste Schritte – iS Software hat sich nach Sichtung verschiedener Anbieter zu einer Zusammenarbeit mit der Fa. „Projekt 29“ aus Regensburg entschieden (https://www.projekt29.de/). Projekt 29 ist ein Full-Service-Dienstleister rund um die Themen Datenschutz, IT-Compliance, Informations-sicherheit, Business Continuity Management und IT-Zertifizierung. Als externe Datenschutz-beauftragte betreut Projekt 29 deutschlandweit mehr als 2.500 Mandate.
Die Softwarelösung für die Verfahrensdokumentation ist unabhängig von WinEV® und wird als reine Cloud-Lösung über einen Browser zur Verfügung gestellt (https://www.privacysoft.de/)
iS Software wird Sie in den nächsten Wochen über die Funktionen und die Grundlagen zur Einführung von WinEV®ILM informieren. Geplant sind zusätzlich zentrale Informationsveranstaltungen im März/April.